Platin #259 – Need for Speed™ (PS4)

Spielbewertung: 09/10

Schwierigkeitsgrad: 03/10

Platindauer: ca. 24h

Genre: Rennspiel

English Trophy-Guide | Deutscher Trophäen-Leitfaden | Deutsche Trophäen-Roadmap


Platin #259
Platin #259

Positive Aspekte:

  1. Nach langer Zeit wurde der Fokus wieder in das Tuningsystem gesetzt
  2. Die nächtlichen Fahrten in der City treiben den Spielspaß in die Höhe
  3. Reale Videosequenzen mit realen Ikonen der Autoszenen bringen frischen Wind in das Spiel

Negative Aspekte:

  1. Geringe Auswahl an Autos und einigen Individualisierungsmöglichkeiten
  2. Während der Story ständig unnötige und teilweise nervige Anrufe 

 

Ford Mustang Foxbody (1990)
Ford Mustang Foxbody (1990)

Zuerst einmal möchte ich wirklich begeistert erwähnen, dass dieses Need for Speed™ wieder das gute Racergefühl der älteren Underground-Teile aufleben lässt. Die Rennen durch die City in der Nacht, die Tuningmöglichkeiten, die fetten Autos und der passende Sountrack bieten wieder die volle Ladung Spielspaß. Leider fand ich das Spiel und den Weg zu den teuersten Autos zu kurzweilig. Die Story ist in fünf Storylines unterteilt und wird mit realen Videosequenzen begleitet.

Zu Beginn wählt man eines von drei angebotenen Autos und fährt anschließend die ersten Rennen. Ich habe mich für den Ford Mustang entschieden und habe dies auch nicht bereut. Ich kann nur empfehlen, sobald ihr genug Geld zusammen habt, euch einen zweiten Wagen zu kaufen und anschließend einen Wagen auf Grip zu tunen und den anderen auf Drift. Lasst euch ruhig ein wenig Zeit und stellt die Wagen genau ein, das wird euch die folgenden Rennen definitv erleichtern. Die Rennen und Drifts sollten alle selbsterklärend sein, sodass ich auch nicht genauer drauf eingehen brauch. Die letzten Rennen sind etwas kniffliger und daher ist auch auf die richtige Einstellung zu achten. Ich habe den Lamborghini Aventador gekauft und aufgetunt. Daraufhin ist mir aufgefallen, dass ich dieses Auto mehr auf Drift stellen musste, um auch ein gutes Handling bei hohen Geschwindigkeiten zu ermöglichen.

 

Werde zur Ultimativen Ikone.
Werde zur Ultimativen Ikone.

Kommen wir mal zu den Trophäen. Diese sind ziemlich leicht und vor allem übersichtlich gestaltet. Spielt zuerst die komplette Story und erhaltet schon mal den größten Teil der Trophäen. Sammelt Geld und tunt eure Wagen immer weiter auf. Sobald sich fünf Wagen in eurer Garage befinden, erhaltet ihr auch ein Trophäe. Während des Storyverlaufs erhaltet ihr automatisch zwei weitere Wagen. Somit könnt ihr neben eures Anfangsautos noch zwei weitere Autos kaufen und diese anschließend beliebig aufwerten. Neben den Rennen erhaltet ihr stets REP und steigert euren REP-Level. Mit den REP-Level schaltet ihr neue Tuningteile frei, die ihr anschließend an euren Wagen anwenden könnt. Nachdem ihr REP-Level 50 erreicht habt, erhaltet ihr die letzte Level-Trophäe. Danach könnt ihr einen eurer Autos auf das Maximum upgraden und die dafür vorhergesehene Trophäe einkassieren. Zum Schluss werden euch sicherlich noch die 15 Tages-Challenges fehlen.

Pro Tag kann man drei Tages-Challenges abschließen, daher benötigt man für die entsprechende Trophäe mindestens fünf Tage. Entweder muss man Rennen, Verfolgungen oder Drifts absolvieren. Für Verfolgungen empfehle ich euch eine Stelle, die ich in diesem kleinen Videoguide erwähne – Need for Speed (PS4) – Easy Way To Start A Pursuit! Sobald ihr die 15 Tages-Challenges absolviert habt, werdet ihr nun mit der Platin-Trophäe belohnt.

 

 

Schlussworte:
Need for Speed™ hat mir in dieser Zeit definitiv eine Menge Spaß bereitet und ich hoffe, dass sie auch die nächsten Teile in dieser Form entwickeln werden. Ich wünsche mir im folgenden Need for Speed™ noch mehr Tuningteile, um die Autos noch individueller gestalten zu können. Außerdem können sie das Handy das nächste Mal beiseite legen, da die Rennen auf der Karte auch ohne ständiges Gebimmel ersichtlich sind.

Falls ihr noch Fragen bzw. Anregungen zu Need for Speed™ haben sollet, könnt ihr mir diese in die Kommentare schreiben oder mich per E-Mail kontaktieren. Ich werde stets versuchen schnellstmöglich zu antworten. 🙂

 

Jetzt kaufen für 30,00 €

Schreibe einen Kommentar