Platin #205 – Trine 2™ (PS3)

Spielbewertung: 08/10

Schwierigkeitsgrad: 02/10

Platindauer: ca. 6h

Genre: Action / Puzzle / Rollenspiel

English Trophy-Guide | Deutscher Trophäen-Leitfaden | Deutsche Trophäen-Roadmap


Platin #205
Platin #205

Trine 2 ist wie sein Vorgänger Trine ein 2D Jump ’n‘ Run und wurde ebenfalls von Frozenbyte Oy entwickelt. Wir übernehmen hier erneut die Rolle der bereits bekannten Charaktere Amadeus den Magier, Pontius den Ritter und Zoya die Diebin. In Trine 2 haben unsere treuen Helden dieses Mal die Aufgabe die Wälder zu beruhigen, die aus unerklärlichen Gründen groteske Formen annehmen. Sprechende Blumen, riesige Schnecken und Kröten, im Forst ist nichts mehr so wie es einmal war. Die Story scheint jedoch selbst für die Entwickler nicht im Vordergrund zu stehen. Sie setzen ihren Fokus lieber auf das Gameplay und in die Liebe zum Detail, was auch gar nicht mal verkehrt zu sein scheint.

 

Schieße drei Pfeile in die Luft und fange sie alle mit dem Schild des Ritters auf.
Schieße drei Pfeile in die Luft und fange sie alle mit dem Schild des Ritters auf.

Für die Trophäenjäger kommt Trine 2 jedoch gerade recht. Um die Platin-Trophäe von Trine 2 sein Eigen nennen zu können, muss man nicht einmal den kompletten Story-Modus abschließen. Den größten Teil der erhältlichen Trophäen kann man bereits in den ersten Leveln angehen. Im deutschen Trophäen-Leitfaden findet ihr kurzerhand eine detaillierte Übersicht der einzelnen Trophäen. Sollten irgendwelche Unklarheiten aufkommen, könnt ihr mich jederzeit im Kommentarbereich kontaktieren und ich werde helfen, wo ich kann! 😉

 

Vollende einen ganzen Level und spiele dabei mit nur einer Figur.
Vollende einen ganzen Level und spiele dabei mit nur einer Figur.

Für mich war einzig und allein die Trophäe „Solist“ ein wenig herausfordernd. Um diese Trophäe zu erhalten muss man einen ganzen Level vollenden und dabei mit nur einer Figur spielen, ohne sie dabei zu wechseln. Bei mir kam sie in Level 2 (Die triste Wildnis) zum Vorschein, als ich mit dem Zauberer das Level abgeschlossen habe. Im deutschen Trophäen-Leitfaden findet ihr auch hierzu genügend Tipps, sodass auch die Trophäe „Solist“ für euch kein Problem darstellen sollte. Gleich zu Beginn an einem Checkpoint von Level 7 (Das finstere Gehölz) kann man bereits die letzte Trophäe „Ein Pflanzenschmaus“ freischalten, in dem man den Zauberer, die Diebin und den Ritter von der fleischfressenden Pflanze auffressen lässt. Nach diesem Vorgang wird man bereits als „Der Held von Trine 2“ bezeichnet und kann nun nach Lust und Laune dem restlichen Teil der Geschichte folgen! 🙂

Schreibe einen Kommentar